15 | 08 | 2015 >>
Auftritt auf 1300 Metern Höhe

Es ist ein Traditionsfest in Göstling und hat heuer zum 53. Mal stattgefunden: Das „Siebenhütten-Almfest“, das der Skiclub Göstling zusammen mit dem Kameradschaftsbund veranstaltet. Der Musikverein Texingtal ist eingeladen worden, die Bergmesse am Gipfel und ein anschließendes Almkonzert am Festgelände in 1300 Metern Seehöhe zu spielen. Was wir mit großem Erfolg getan haben, das Publikum war offensichtlich begeistert, wir haben sehr positive Rückmeldungen bekommen. Immerhin 1500 Besucher sind bei diesem Almfest gezählt worden, eine Herausforderung war, dass wir völlig im Freien gespielt haben und damit die Akustik äußerst gewöhnungsbedürftig war. Aber wir haben es sehr gut gemeistert. Zum Abschluss auf Wunsch des gerade 90 Jahre jung gewordenen Konrad Fahrnberger spielten wir sogar noch den „Radetzky-Marsch“ – eher ungewöhnlich für ein Almfest…
Zurück >>
Fotogalerie >>