08 | 11 | 2015 >>
Wieder "ausgezeichnet"

Die Konzertmusikbewertung fand heuer das erste Mal in St.Martin am Ybbsfelde statt. Bei herrlichem Wetter (plus 20 Grad im November) und einer sonnigen Stimmung konnte der Musikverein Texingtal in der zweithöchsten Wertungsstufe D – in der nur zwei Kapellen angetreten sind - einen ausgezeichneten Erfolg mit 91,91 Punkten erspielen.  Mit dem Pflichtstück „Wiener Blut“ von Johann Strauss Sohn, arrangiert von Fritz Neuböck und dem Selbstwahlstück „Wo die Zitronen blüh´n“ von Johann Strauss, dirigierte Kapellmeister Christian Dollfuß in gewohnter Manier mit viel Feingefühl, dass das Orchester wieder gekonnt umsetzte.
Zurück >>
Fotogalerie >>