10 | 11 | 2013 >>
Wieder ausgezeichnet

Bei der Konzertmusikbewertung in der Stadthalle Ybbs hat der Musikverein Texingtal einmal mehr die Grenze zum "Ausgezeichneten Erfolg" übersprungen. Mit dem Pflichtstück "La Principessa" von Günter Dibiasi und der "Landstreicher-Ouvertüre" von Franz von Suppé als Selbstwahlstück trat der Musikverein unter der Leitung von Kapellmeister Christian Dollfuß diesmal in der Leistungsstufe C an und erntete für den Vortrag beider Stücke viel Lob - und 92,58 Punkte von den drei Bewertern. Damit liegt Texingtal zum 29. Mal hintereinander über der imaginären Grenze von 91 Punkten, die früher eine "Auszeichnung" gebracht hat, heute aber nur noch Statistik ist. Beide Stücke werden auch beim Neujahrskonzert am 28. Dezember im Gasthof Haselsteiner zu hören sein.
Zurück >>
Fotogalerie >>